Hinweis zur Fütterung von Sky

Kategorien Pferd0 Kommentare

Nach dem Stallwechsel Anfang März habe ich bei Sky die Fütterung zusammen mit der Fütterungsexpertin Maria-Angela Frommelt (Sanoanimal) umgestellt.

Anfangs war ich etwas skeptisch, da ich der Meinung war, bislang auf die  Fütterung zu achten und Karotten, Äpfel und sonstige Leckerein in einem gesunden Mass dem Pferd nicht schaden.

Drei Monate nach der Umstellung kam Sky´s neue Hufpflegerin Nicola Jussel zu Sky und fragte, ob wir vor drei Monaten die Ernährung umgestellt haben. Überrascht bestätigte ich dies und wollte wissen, an welchen Kriterien sie dies sieht. Man sehe ganz genau, dass sich die Qualität der Hufe verbessert haben und die Hufe wachsen sichtbar anders, stärker nach.

Eine Herausforderung während der Wanderung war, die spezielle Fütterung beizubehalten. Auch dies haben wir gemeistert und ich blieb konsequent.

Genau das Wandern mit Pferd unterstützt die Gesundheit – viel Bewegung und immer wieder zwischendurch Grasen entspricht dem natürlichen Rhythmus des Pferdes.

Pferde lassen sich auch ohne Futter motivieren, dies durfte ich während der letzten Tag deutlich erfahren. Das Vertrauen wird durch präsent sein aufgebaut und nicht über das Futter.

Ab und zu stiessen wir auf Unverständnis, da ich in den Stationen nur Heu verlangte und kein Kraftfutter und auch darum gebeten habe, keine Karotten, Äpfel oder sonstiges zuzufüttern.

Es diente nur dem Wohl von Sky.

Wer mehr über die gesunde Ernährung von Pferden lernen möchte, dem kann ich die Veranstaltung im Oktober in Liechtenstein sehr empfehlen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.